Sharks on fire

Gestern waren wir in Jinja, ca 4 h entfernt von Entebbe. Dort organisierte meine Freundin Helen Buteme einen 7 er Wettkampf für unter 19 Jährige Spielerinnen. Morgens um 7 Uhr ging es dieses Mal auch fast pünktlich los und schon um kurz nach 9 Uhr waren wir in Jinja im Dam Water Stadion. Niemand war zu sehen. Strafe für den der zu zeitig dran ist. Peu a peu trudelten die ersten Teams ein. 5 waren es insgesamt. Die Sonne brannte, wir warteten auf die Ambulanz, die nicht mehr fehlen darf. Kurz nach 12 Uhr ging es los. Wow, 2 der Teams hatten noch nie einen Wettkampf gespielt. Barfuss, grösstenteils ohne richtige Sportkleidung aber voller Elan waren sie dabei. 
 
Yesterday, we went to Jinja which is approximately 4 hours away from Entebbe. My friend Helen Buteme organized a 7s tournament of under 19 girls. It was called Emerging Stars! We left Entebbe just before 7 and arrived just after 9 at the Dam Water stadium. Nobody was there. Slowly but surely the other teams arrived. They were 5 teams in total. The sun war burning, we were waiting for the ambulance which is now a must for all rugby matches. Just after midday we started. 2 of the teams had never played a tournament before. Barefoot, mostly without proper sports wear but full of energy they were playing until the end. 
 
Voller Stolz kann ich sagen das die Entebbe Sharks jedes Spiel gewonnen haben, kein Try wurde auf ihrer Seite gemacht und Juliet wurde sogar zur Spielerin des ganzen Wettkampfes ernannt. Knapp 2 Jahre nach der Gründung sie so spielen zu sehen, wo wir doch anfangs belächelt wurden… da geht mir mein Herz auf. Und es beweist das jedes Team das kann wenn man nur hart daran arbeitet, bereit ist zuzuhören, auf die Schnauze zu fliegen, wieder und wieder aufzustehen. 
 
I can say, full of pride, that my Sharks won each game and not one try was made against them. Juliet even became most valuable player of the whole tournament. Just 2 years after we founded this team, being smiled at ate the beginning… I could not be happier. 
 
Mit Michael, Kato, Beatrice und Brenda haben wir fantastische Coaches und moralische Unterstützung aber wie geht es weiter. Der gestrige Erfolg ist das Ergebnis von 2 Jahren harter Arbeit, also keine Zeit auszuruhen sondern nach vorne zu schauen und weiter zu machen und noch härter zu arbeiten in jeglicher Hinsicht; die Finanzierung sichern, Schulgebühren zahlen, einen eigenen Club gründen… Auch wir müssen alle weiter hart an uns arbeiten und Erfolge aufweisen, denn wie können wir sonst unseren Mädchen von Disziplin und Teamgeist und all den anderen tollen Sachen erzählen wenn wir stehen bleiben. 
 
With Michael, Kato, Beatrice, Brenda we have amazing coaches and moral support but how will we move on. Yesterdays success is the success of 2 years of hard work. There is not time to relax but to look ahead and to continue and to work even harder in every possible way; to ensure the finances, to pay school fees, to found our club… But we also need to continue to work on ourselves to have success in our lives. How else can we talk to the girls about discipline, teamwork and all those other great things if we stop?
 
Eins hat der gestrige Tag auch bewiesen. Man darf auf nichts warten im Leben, sondern man muss selbst die Zügel in die Hand nehmen. Danke HELEN BUTEME das du wieder einmal als gutes Beispiel voran gehst!
 
Make things happen in your life. Don’t wait for them to happen. Thats what we learned yesterday. Thank you HELEN BUTEME that you once again are leading by example!
 
Entebbe Sharks OYE!

Bild 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s